Lehnert AG

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Gartenpflege
Projekt anzeigen

Gartenpflege

Der Wandel der Jahreszeiten ist nirgendwo besser greifbar als in der Natur und im Garten. Stete Veränderungen in diesen lebendigen Erholungsräumen sind gegeben. Eine fachgerechte Gartenpflege ist unumgänglich. 

Fachmännische Gartenpflege

Pflanzen lassen sich in ihrer Entwicklung beobachten, Blüten und Blätter entfalten sich, kommen und gehen.
Voraussetzung für eine alljährliche Freude am eigenen Gartenparadies ist, zu gegebenen Zeiten fachmännische Gartenpflege durchzuführen, und somit gleichzeitig die Werterhaltung zu garantieren.

Gehölze, Bäume, Staudenbeete, Rosen, Hecken, Rasen oder Wasserflächen brauchen Beachtung. Nur dann kann sich das Grün gleichmässig und gesund entwickeln, und die natürliche Sukzession unter Kontrolle bleiben.

Unsere KundengärtnerInnen sind für Sie da, um bei der Garten-, Teichpflege und Poolpflege Unterstützung zu bieten, und Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Gartenpflege im Frühjahr

In den Frühlingsmonaten, wenn der Garten in die neue Saison startet, ist der Zeitpunkt für die Gartenpflege am wichtigsten. Um allen Gartenpflanzen und Rasenflächen einen idealen Start zu ermöglichen, sollte der Garten fachgerecht ausgewintert und durchgeputzt werden. Staudenbeete, Ziergräser, Rasen und alle Laub- und Nadelgehölze sollten eine angemessene Portion Dünger erhalten.

Gartenpflege im Sommer

Jetzt in den Sommermonaten - einfach mal geniessen was die Natur uns im eigenen Garten präsentiert.
Dennoch hegen und pflegen wir der Saison entsprechend Ihr "Grün", schneiden Hecken und mähen Rasen- und Wiesenflächen.
Die Pflege und Wartung aller Wasseranlagen, der Wassertechnik sowie die Erhaltung der Wasserqualität ist natürlich jetzt akutell.
Zudem ist Pflanzenschutz ist wichtiges Thema, denn Schädlinge lieben das warme Wetter genauso wie wir. Darum, beobachten was sich im Garten so tummelt.

Gartenpflege im Herbst

Im Spätsommer und Herbst beginnt im Garten die Zeit für das Schneiden und Pflegen von immergrünen Gehölzen und immergrünen Hecken wie beispielsweise der Eibenpflanzen. Somit bleiben die Pflanzen in ihrer Form erhalten, denn ein Formschnitt zwingt die Pflanzen zu dichtem und kompaktem Wuchs. Je häufiger die Triebspitzen gekappt werden, desto dichter wird die Pflanze. Ohne regelmässigen Schnitt nehmen die Pflanzen im Laufe der Zeit wieder ihre ursprüngliche, natürliche Form an.

Gartenpflege im Winter

In den Wintermonaten, wenn der Garten und vor allem die Gartenpflanzen in die Ruhephase gehen, ist der ideale Zeitpunkt für Winterschnittarbeiten.
Zur Erhaltung und fachgerechten Pflege werden Bäume, Laubgehölze, Wildgehölze, Obstgehölze und Stauden idealerweise dann zurückgeschnitten, und sind somit im Frühjahr startklar für eine weitere Gartensaison. Auch Ziergräser werden zusammengebunden, damit sie durch Schnee und Frost keinen Schaden davontragen.

Neben den saisonalen Pflegearbeiten im Garten sollten Sie auf speziellen Bereichen wie Rasen oder Pflanzenschutz ein regelmässiges Augenmerk haben.

Weitere Pflegetipps finden Sie hier: